Junkers Spielbanken Cup 2021

Unser diesjähriger Junkers Spielbank Cup ist erfolgreich zu Ende gegangen. Das Turnier fand unter strenger Einhaltung des vom Ordnungsamtes genehmigten Hygienekonzepts statt. (neg. Corona-Testpflicht, keine Zuschauer, keine Außengastronomie usw.). Dies stelle eine große Herausforderung für die Teilnehmer und Turnierleitung dar, wurde von allen aber sehr gut angenommen und eingehalten. Alle Teilnehmer waren trotz allem froh, dass sie wieder ein Turnier spielen konnten, trotz der aktuellen Auflagen. Einige dankten dem Verein und der Turnierleitung für die Durchführung des Turniers. Das Wetter war über das komplette Turnier sehr unbeständig und wechselhaft. An zwei Spieltagen musste in die Halle ausgewichen werden. Dennoch fanden die Spiele auf einem durchgängig sehr hohen Niveau statt. Insgesamt nahmen in diesem Jahr 76 Teilnehmer*innen in den Kategorien, He 40, He 50, He 60, He 70 und Da 50 am Turnier teil.

 

Ein großer Dank geht auch an unsere Sponsoren: Junkers (Fa. Bruxmeier), REWE Fischer, Sport Berg Wadgassen, Sporthaus Glaab Marpingen, Marc Freudenreich Weinhandlung Völklingen

 

Ein weiterer Dank gilt auch dem Ordnungsamt der Gemeinde Bous, die unserem Verein die Durchführung unter den aktuellen Auflagen ermöglichte.

 

Abschließend geht ein besonderer Dank an die Turnierleitung, insbesondere Jutta Louis und Peter Keller, die unter neuen und sicherlich schwierigen Bedingungen einen reibungslosen Turnierablauf gewährleisteten. Vielen Dank.

 

Der Vorstand freut sich bereits auf das Turnier im nächsten Jahr und blickt hoffnungsvoll auf die kommende Saison.

 

Hier die Platzierten:

Herren 40 Hauptrunde: 1. Platz: Daniel Müller (TC Halberg Brebach) 6:2/7:6

                                   2. Platz: Patrick Jene (TC St. Ingbert)

                                   3. Platz: Marcos Gutierrez Moreno (TC Halberg Brebach)

                                   3. Platz: Patrick Herresthal ( TC Halberg Brebach)

 

Herren 40 Nebenrunde: 1. Platz: Barbar Ismail (TC Ensdorf)

                                   2. Platz: Thomas Becker ( TC Hemmersdorf)

 

Herren 50 Hauptrunde: 1. Platz: Marc Freudenreich ( TC Rotenbühl Saarbrücken) 6:1/6:2

                                   2. Platz: Helge Nelz (TC Saarwellingen)

                                   3. Platz: Roman Lauer (TC Dillingen)

                                   3. Platz: Christian Kreis (TC Zellhausen)

 

Herren 50 Nebenrunde: 1. Platz: Frank Bochert (TC Ommersheim)

                                   2. Platz: Thomas Augustin (TC Rotenbühl)

 

Herren 60 Hauptrunde: 1. Platz: Thomas Hessz (TC Wallerfangen) 6:2/6:0

                                   2. Platz: Bungart Erich (TC Wallerfangen)

                                   3. Platz: Gernot Witzmann (TC Wallerfangen)

                                   3. Platz: Horst Breininger (TC Fraulautern)

 

Herren 60 Nebenrunde: 1. Platz: Herbert Fischer ( TC Rotenbühl Saarbrücken)

                                   2. Platz: Harry Kolles ( TC Blau- Weiß Saarbrücken)

 

Herren 70 Hauptrunde: Kästchen-System: 

                                   1. Platz: Wolfgang Fiene (TC Beckingen) 6:2/6:1

                                   2. Platz Rolf Willrich (TSV SLS-Steinrausch)

 

Damen 50 Hauptrunde: 1.Platz: Claudia Faust-Helmer (TC Beckingen) 6:1/6:3

                                   2.Platz: Elke Schott (TC Homburg-Einöd)

 

Damen 50 Nebenrunde: 1. Platz: Angela Brauch (TC Riegelsberg)

                                   2. Platz: Silke Lukas ( TC Niederlinxweiler)

 

Liebe Turnierteilnehmerinnen und -teilnehmer,

 

vielen Dank für eure Rückmeldungen zu unserem diesjährigen Junkers Spielbank Cup.

Wie Sie sich sicherlich vorstellen können, wird dies kein normales Turnier. Dennoch möchten wir Ihnen ein Turniererlebnis in den aktuellen Zeiten auf der Anlage des TC Bous anbieten.

 

Anbei übersenden wir Ihnen die aktualisierten Hygiene- und Infektionsschutzmaßnahmen, die während des Turnierverlaufs auf unserer Anlage zu befolgen sind.

 

Nach § 6 Abs. 2a der Verordnung zur Änderung infektionsrechtlicher Verordnungen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie v. 01.05.2021 sind Veranstaltungen, die der Unterhaltung dienen, zulässig, sofern alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer einen negativen SARS-CoV-2 Test nach Maßgabe des     § 5a der Verordnung vorlegen können.

 

Es ist daher ein tagesaktueller SARS-CoV-2 Test zu Ihrem jeweiligen Spiel mitzubringen. Als Nachweis gelten ein ärztliches Zeugnis oder ein Testergebnis in elektronischer oder schriftlicher Form hinsichtlich des Nichtvorliegens einer Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2. Eine Testung vor Ort ist nicht möglich.

 

Personen, die in den letzten 14-Tagen Kontakt mit Covid 19-Fällen hatten oder aktuell Covid 19-

Symptome haben, können nicht am Turnier teilnehmen.

 

Weiterhin gelten folgende Maßnahmen:

-Auf der Anlage und den Tennisplätzen ist die Abstandsregel von 1 1/2 m einzuhalten und es besteht Maskenpflicht (FFP2 oder Medizinische Maske). Dies gilt nicht für aktive Spieler auf dem Spielfeld.   

-Tennishalle, Duschen und Umkleidekabinen bleiben geschlossen.

-Toiletten sind geöffnet. Auch hier gilt Maskenpflicht.

-Auf jedem Tennisplatz dürfen sich maximal zwei Spieler aufhalten.

-Der Zeit-und Spielplan wird so gestaltet, dass sich Menschenansammlungen sowohl bei

der Turnierleitung als auch auf der Anlage nicht ergeben.

-Zuschauer sind aktuell nicht zugelassen.

-Ein Gastronomiebetrieb wird nicht stattfinden.

Der Turnierausschuss behält sich das Recht vor, die vorstehenden Bestimmungen und den Ablaufplan des Turniers abzuändern, falls dies aus organisatorischen Gründen erforderlich sein sollte.

 

Es wird zur Kontaktnachverfolgung eine Teilnehmerliste erstellt. Mit Ihrer Teilnahme am Turnier stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten auf der Teilnehmerliste für die Dauer von bis zu 10 Tagen nach Turnierende zu.

Teilnehmer(innen) sind zwingend aufgefordert, alle anwendbaren behördlichen Bestimmungen von sich aus einzuhalten. Die Turnierleitung behält sich vor, darüber hinaus gehende Vorschriften zur Hygiene und Organisation zu erlassen, die zu Turnierbeginn veröffentlicht und während des Turniers auch angepasst werden können. Auch diese Vorschriften sind zwingend einzuhalten und werden überwacht. Verstöße dagegen können – wenn erforderlich auch ohne Vorwarnung – zum Ausschluss vom Turnier führen. Teilnehmer(innen) nehmen auf eigene Gefahr am Turnier teil.

 

Die Turnierleitung behält sich vor, auf Grund der Witterungsverhältnisse und der nicht absehbaren

Covid-Entwicklung die Nebenrunde nicht stattfinden zu lassen.

Wir haben Verständnis dafür, wenn Sie durch die aktualisierten Informationen von Ihrer Turnierteilnahme Abstand nehmen wollen. Bitte teilen Sie uns dies per Mail bitte bis Freitag, 07.05.2021, 18.00 Uhr mit.

 

Wir freuen uns auf spannende und faire Spiele.

 

Vorstand und Turnierleitung des TC BOUS

Aktuelles

Hier finden Sie uns:

Tennisclub Schwarz-Weiß Bous
Auf der Mühlenscheib

Postfach 1130
66359 Bous

Telefon:  

+49 6834 3744

 

Privat: 

06831/9860785

 

E-Mail:

info@tc-bous.info

Tennisschule Czech Point Milan Zvachta

Telefon:

+49 151 21516680

 

E-Mail:

milan.zvachta@tc-bous.info

 

Informationen zum Training finden Sie hier. 

Mitgliedschaft

Sie haben Lust, endlich mal wieder den Schläger zu schwingen? Dann werden Sie bei uns Mitglied. Mehr Infos erhalten Sie auf der Seite Mitgliedschaft.

 

Auch für Gäste steht unsere Anlage zur Verfügung. Die zu entrichtende Gastgebühr beträgt  für Erwachsene 6€ und für Jugendliche 4€ in der Stunde pro Spieler/in

Helferstunden 

Bist du schon 16 Jahre oder Jahrgang 2005? 

Dann ist das wichtig für dich.

Besucher

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Tennisclub Schwarz- Weiß Bous

Diese Homepage wurde mit 1&1 IONOS MyWebsite erstellt.