Willkommen, liebe Tennisfreunde :)

Wir möchten Sie recht herzlich auf unserer Website begrüßen.

Auf den nachfolgenden Seiten möchten wir uns gerne vorstellen und sie über die Erfolge der 35 gemeldeten Mannschaften für 2018 informieren. Siege und Niederlagen, fester Zusammenhalt, gemeinsamer Ehrgeiz und die Freude am Sport liegen uns am Herzen.

 

Der Tennisclub schwarz-weiß Bous existiert seit 1927 und konnte daher im Jahre 2017 sein 90-jähriges Vereinsjubiläum gebührend feiern.

 

Eine fundamentale Säule bildet die Jugendarbeit beim TC SW Bous. Mit einer stattlichen Zahl von 18 Mannschaften ist die Jugend in der Sommersaison 2018 in allen Ligen vertreten.

Die gute Jugendarbeit des TC SW Bous durch die Tennisschule Czech Point Milan Zvachta spiegelt sich auch in unzähligen Einzelerfolgen der Jugendlichen wieder.

 

Das überragende Engagement des Cheftrainers wird aber nicht nur vereinsintern honoriert, sondern findet auch über die Vereinsgrenzen hinaus höchste Anerkennung, sodass Milan Zvachta vom STB als „Trainer des Jahres 2017“ ausgezeichnet wurde.

 

Dass sich aber auch der Verein weiterentwickelt zeigen die Siege und Platzierung zum „Verein des Jahres“. Erst im letzten Jahr wurde der TC SW Bous als „Verein des Jahres 2017“ ausgezeichnet.

 

Unser Verein ist seit vielen Jahren im Tennissport aktiv. Anspruchsvoller Sport, Tradition und freundschaftliche Beziehungen sind uns seither wichtig. Und auch die Geselligkeit kommt nicht zu kurz. Mehr über uns erfahren Sie auf der Seite Der Verein.

 

Wir wünschen Ihnen viel Vergnügen,

Tennisclub schwarz-weiß Bous

Ein Dorf spielt Tennis 2019

Am vergangen Sonntag, fand zum bereits dritten Mal die Veranstaltungen „Ein Dorf spielt Tennis“ beim TC Bous statt. Bei herrlichem Tenniswetter, traten insgesamt 20 Teilnehmer, in 5 verschiedenen Teams, gegeneinander an. 

Gespielt wurde im Kästchensystem, jeder gegen jeden. Jede Gruppe hatte insgesamt vier Spiele zu bestreiten, bei denen jeweils zwei Einzel und ein Doppel, in verkürzten Sätzen bis 4 ausgespielt wurden. 

Unter den Blicken von zahlreichen Zuschauern lieferten sich die Mannschaften spannende und hart umkämpfte Spiele. Ungeschlagener Sieger wurde das Team „Sato“, vor dem Team „Court Keiler“. Den dritten Platz belege das Team „Freilos“, vor dem Team „Glitzer Bärte“ und Team „Netz Koller“. 

Der TC Bous bedankt sich ganz herzlich bei allen Teilnehmer und Zuschauern, die zu einem tollen Event beigetragen haben und freut sich schon darauf alle im nächsten Jahr wieder auf der Anlage begrüßen zu können, wenn es wieder heißt: „Ein Dorf spielt Tennis“ beim TC Bous! 

 

(Text: Nora Trenz)

2. Platz für Anna-Lena Meier

Vom 01.07.-07.07.2019 fand 35. Int. Jugendturnier in Püttlingen statt. Auch in diesem Jahr nahm ein Nachwuchstalent des TC Bous erforlgreich teil. In der Kategorie W12 konnte Anna-Lena Meier sich in dem kleinen Feld auf Rang zwei kämpfen. Sie unterlag lediglich der starken gleichaltrigen Louise Weber vom TC Blau-Weiß Saarbrücken. 

 

Der TC Bous ist stolz über die tolle Leistung von Anna-Lena und wünscht ihr weiterhin viel Erfolg in ihren kommenden Matches :) 

Sommercamp 2019

In der ersten Woche der Sommerferien fand wiedereinmal das Tenniscamp auf der Anlage des TC Bous statt. Unter der Leitung von Cheftrainer Milan Zvachta und seinem Trainerteam konnten 18 Kinder- und Jugendliche bei strahlendem Wetter eine lustige und sportliche Woche erleben :)

Terminänderung !!!

fotos pdf 2019-06-23.pdf
PDF-Dokument [1.6 MB]

Zwei erfolgreiche Meistermannschaften bei den Junioren U15

 

                                       Junioren U15/2: Aufstieg in die Verbandsliga 

Am Sonntag, 16.06.2019 konnte sich die zweite Mannschaft der Junioren U15 „Meister in der Landesliga“ nennen. In ihren ersten drei Begegnungen wiesen die Jungs der Junioren U 15/2 ihre Gegner jeweils mit einem 14:0 Sieg in ihre Schranken. Am Sonntag, den 02.06.2019 trafen sie auf die starke Mannschaft vom TC Schwarz-Weiß Merzig gegen welchen die Jungs ein 7:7 erreichen konnten. Mit ihrem letzten Spiel und dem 9:5 Sieg gegen die TF Saarlouis-Roden konnte ihnen der erste Platz in der Tabelle nicht mehr genommen werden. 

 

Der Verein ist stolz über diese tolle Leistung und wünscht allen Spielern viel Erfolg für die weiteren Medenspiele in der zweiten Zeitschiene :) 

 

v.l.: Benjamin Spelz, Leonhard Kesternich, Marvin Sahner, Ben Sahner

Es fehlen: Kenny Jordan Kounkana und Lucas Waldraff

 

                                        Junioren U 15/3: Aufstieg in die Landesliga 

Als einzig ungeschlagene Mannschaft kann sich die Junioren U15/3 Meister in der A-Klasse nennen. Bereits mit ihren dreimaligem 14:0 Sieg gegen den TC Schwarz-Weiß Klarenthal, den TC Blau-Weiß Wallerfangen und den TC Rot-Weiß Altenkessel und ihren zweimaligem 12:2 Sieg gegen den TC Grün-Weiß 1973 Nunkirchen und den TC Rot-Weiß Waldhaus kommt die starke Überlegenheit und somit der verdiente Aufstieg in die Landesliga zum Ausdruck. 

 

Allen Spielern der Mannschaft ein großes Lob für den tollen Abschluss der ersten Zeitschiene und natürlich weiterhin viel Erfolg :) 

v.l.: Damanpreet Malli, Maximilian Gemballa, Jonas Hirtz, Felix Klesius

Es fehlt: Ben Mick

6. Saarlandmeisterschaften der Grundschulen im Kleinfeldtennis 2019

Am Mittwoch, den 29.05.2019 fanden die 6. Saarlandmeisterschaften der Grundschulen im Kleinfeldtennis statt. In Zusammenarbeit mit dem Saarländischen Tennisbund und dem Ministerium für  Bildung und Kultur richtete der Tennisclub Schwarz-Weiß Bous unter Leitung von Cheftrainer und Sportwart Milan Zvachta diesen Sportwettkampf aus.

 

Die Veranstaltung war mit 16 Mannschaften aus 12 Grundschulen auch in diesem Jahr wieder sehr gut besucht. Bei strahlendem Sonnenschein traten alle Mannschaften zunächst in Vierergruppen gegeneinander an. Jedes Team musste sich in 2 Einzel und 1 Doppel gegen die gegnerische Mannschaft durchsetzen. Die Gruppen ersten und zweiten konnten sich dann Plätze im Viertelfinale erspielen.

Stärken konnten sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer an einem Kuchen-/ Schnittchen-Buffet, das dank zahlreicher Spenden von Clubmitgliedern des TC Bous erstellt werden konnte. Herzlichen Dank an die zahlreichen Spenderinnen und Spender. 

 

Mit spielerischem Können und auch ein bisschen Glück, spielten sich die Mannschaften der Grundschulen Oberlinxweiler, Bous, Saarlouis und Merzig Kreuzberg ins Halbfinale. 

In spannenden Spielen kämpften sich die Grundschulen aus Oberlinxweiler und Merzig Kreuzberg ins Finale. Bous trat gegen Saarlouis im kleinen Finale um Platz 3 an, unterlag hier nur knapp der Mannschaft aus Saarlouis, die sich  damit den 3. Platz sicherte. 

Im Finale standen sich dann die Grundschule Oberlinxweiler und Merzig Kreuzberg gegenüber. Nach einem spannenden Kampf, unter Augen zahlreicher Zuschauer, konnte sich die Grundschule Oberlinxweiler  den Titel der diesjährigen „Saarlandmeisterschaften der Grundschulen im Kleinfeldtennis 2018/2019“ sichern. 

 

Bevor Hauptorganisator Milan Zvachta die Siegerehrung durchführen konnte, ließen es sich der 1. Vorsitzende des gastgebenden Vereins, Günter Michel, sowie Vertretet des STB und des Bildungsministeriums nicht nehmen, allen Kindern, Betreuern, Organisatoren aber auch den Zuschauern ihr Lob und ihre Anerkennung auszusprechen. 

 

Ergebnis Saarlandmeisterschaften der Grundschulen im Kleinfeldtennis: 

 

1. Platz: Oberlinxweiler 

 

2. Platz Merzig Kreuzberg

 

3. Platz: Saarlouis 

 

4. Platz: Bous 

 

5. Platz: Wallerfangen, Reimsbach 2, Merzig St. Josef, Schwalbach 1

 

9. Platz: Marpingen 2, Reimsbach 1, Heidstock 1, Marpingen 1

 

13. Platz: heidstock 2, Schwalbach 2, Illingen, Diefflen 

Mitgliederversammlung des saarländischen Tennisbundes 2019

2. Platz in der Kategorie "Verein des Jahres"

Am Dienstag, den 26.03.2019 fand die diesjährige Mitgliederversammlung des STB für das Jahr 2018 im "Big Eppel" in Eppelborn statt. Neben der Wahl des Präsidiums wurden auch in diesem Jahr die erfolgreichen Spieler/Innen geehrt, sowie über die gestellten Anträge abgestimmt. 

 

Der TC Bous, der im Jahr 2018 herausragende Arbeit leistete wurde an diesem Abend auch belohnt.

Mit 1340 Vereinspunkte musste er sich knapp hinter dem TZ DJK Sulzbachtal mit 1580 Vereinspunkte einordnen und konnte sich somit einen tollen 2. Platz in der Kategorie "Verein des Jahres 2018" und ein Preisgeld von 463,00€ sichern. Dritter wurde der TC Winterbach mit 1060 Vereinspunkten. 

 

Nach dem letztjährigen Titel "Verein des Jahres" und dem diesjährigen zweiten Platz ist der Verein sehr stolz und bedankt sich bei allen, die diesen Erfolg möglich gemacht haben. 

Aufstieg in die Tennis-Oberliga 

Herren 55 TC Schwarz-weiß Bous

In der Spielsaison 2017 hat die neu formierte Mannschaft der Herren 55-1 das Ziel ausgegeben, in der Verbandsliga ganz oben mitzuspielen. Das Team erreichte durch eine beeindruckende, verlustpunktfreie Leistung – Spielbilanz von 12:0 Punkten - den souveränen Aufstieg in die höchste Spielklasse im Saarland.

In der Sommerspielzeit 2018 gelang den Herren 55-1 des TC Bous eine grandiose Spielsaison mit dem Aufstieg in die Oberliga.

 

Mit einer ebenfalls wie im vergangenen Jahr phantastischen Spielbilanz von 12:0 Punkten haben sich die Herren zum Meister in der Saarlandliga hochgespielt.

Das erste Spiel gegen Mitfavorit TV- Hülzweiler 1 konnte durch vier Einzelsiege (8:4) und zwei Doppelsiege eindeutig mit 14:7 gewonnen werden. Damit war der Grundstein für den Aufstieg gelegt.


Auch im nächsten Match gegen den TC Bübingen 1 war es den Spielern der Herren 55-1 aus Bous gelungen, mit vier Einzelsiegen (8:4) in Führung zu gehen. Die Doppelstärke des TC-Bous-Teams führte letztlich zu einem klaren 17:4-Sieg. Im ersten Auswärtsspiel in Fraulautern waren die Einzelspieler des TC-Bous sehr dominant, so dass es nach den Einzeln 10:2 stand. Den Spieltag haben wir mit zwei Doppelsiegen beendet und einen tollen Erfolg von 16:5 errungen.

In der laufenden Spielsaison hat sich der TC Rotenbühl 1 als Mitfavorit herauskristallisiert und war am vierten Spieltag des TC-Bous punktgleich mit uns in der Tabelle.


Am 31.05.2018 fand auf der Anlage des TC-Bous das Entscheidungsspiel um den Aufstieg statt. Die Spieler des TC-Bous waren hoch motiviert und konnten ihre Klasse mit fünf Einzelsiegen (10:2) untermauern. Anschließend hat das Bouserteam zwei Doppelsiege (6:3) für sich entschieden und den Spieltag mit

einem Sieg von 16:5 beendet. Mit diesem Erfolg standen die Herren 55-1 als Tabellenführer und Aufstiegsfavorit fest.


Im vorletzten Spiel in Homburg-Einöd 1 ist die Bouser Mannschaft sehr konzentriert ans Werk gegangen, um nichts „anbrennen“ zu lassen. Bei regnerischem Wetter konnten die Herren 55-1 fünf Einzelspiele gewinnen. Die 10:2-Führung ließ etwas Leichtsinnigkeit aufkommen, so dass nur ein Doppel zum Sieg von 13:9 führte, dass allerdings sehr souverän mit 6:0 und 6:0. Nach diesem Spiel war der Punkteabstand zum Verfolger in der Tabelle so groß, dass den Herren 55-1 des TC-Bous der Aufstieg nicht mehr zu nehmen war.

Im letzten Spiel in Ommersheim erwies sich der Gegner als starke Mannschaft, die drei Einzelspiele gewinnen konnte. Nach dem Einzelstand von 6:6 haben die Männer des TC-Bous zwei Doppel für sich entschieden und damit auch den Gesamtsieg von 12:9 errungen.

 

Der Aufstieg in die Oberliga war geschafft!

 

Einen großen Dank ans Team!

 

Zum Team gehören:
Marc Freudenreich, Steffen Gross, Thomas Kurtz, Volker Kipper, Michael Schmadel (MF), Ralf Ripplinger, Christof Jugl, Guido Welsch, Manfred Serzisko, Klaus Jakobs und Michael Bastong.


Großen Dank auch an das „Doppel-Dreamteam“ Guido Welsch und Michael Bastong, das für die Mannschaft mit seinen Doppelkünsten das entscheidende Doppel in Homburg-Einöd gewinnen konnte.